Dienstag, 23. August 2016

Familienkontakt

Manchmal besinnt sich die verbleibende Familie nach langer Zeit und viel Auf und Ab doch noch und lädt in diesem Fall Asha und Andrea zu sich nach Hause ein. Das Auto ist unseres ;) Man sieht im Hintergrund die Wohnhäuser, die für uns ärmlich aussehen, allerdings nicht unüblich sind und keinesfalls den Reichtum einer Familie widerspiegeln.

Unser Manager hat sich natürlich genau zeigen lassen, wo die Kinder schlafen werden (Moskitonetze!!!) und wir sind in ständigem telefonischem Kontakt. Der Ort ist außerdem nicht weit von uns entfernt, ca. 10 Minuten mit dem Auto.

Bis dato hatte es nur sehr vereinzelte Besuche im Amadeus gegeben und für einige Zeit dachten wir schon, der Kontakt wäre komplett abgebrochen, aber siehe da nun freuen sich Asha und Andrea riesig einige Tage bei ihrer Tante und Kusinen zu verbringen.

Wir hoffen, dass die beiden nun jede Ferien einige Tage daheim verbringen dürfen.