Montag, 9. Januar 2012

Eine neue Schule

Die wohl größte Veränderung hat die neue Schule gebracht, in die alle unsere 11 schulpflichtigen Kinder seit Jänner gehen. Wir haben uns für einen Wechsel entschieden, weil Nice View einfach zu weit entfernt war und wir die vielen Kinder mit unserem Schulbus nicht mehr transportieren konnten. Unsere Wahl fiel auf die Mekaela Academies, die 4 ausge­zeichnete Schulen in unserer Gegend betreiben. Die Qualität des Unter­richts und die Nähe zum Amadeus Kinderheim haben uns schließlich überzeugt.

In der Früh werden die Kinder mit unserem kleinen Matatu-Schulbus hinge­bracht und am Nachmittag dürfen sie den kurzen Weg durch den Busch ge­meinsam mit einer Nanny nach Hause gehen.

Jackson, der bereits in die 4. Klasse geht und daher länger Schule hat, als die anderen, hat von einem Sponsor in Diani ein Fahrrad geschenkt bekommen, mit dem er den Schulweg nun in 10 Minuten alleine meistern kann. In den kommenden Jahren werden wir wohl einen kleinen Fahrrad­parkplatz brauchen!
Mbithe, Asha und Mary waren schrecklich aufgeregt und freuten sich sehr über ihren ersten Schultag. Für den Rest war der Unterricht zwar nichts Neues mehr, aber zum ersten Mal durften sie eine Uniform tragen (die gab es in Nice View nämlich nicht) und das tun sie immer noch mit Stolz - wie am ersten Tag.