Samstag, 15. Dezember 2018

Weihanchtsbastelei

Die Kinder bastelten Weihnachtskarten und fädelten Ketten, um auf der Weihnachtsfeier, zu der alle Verwandten am 25.12. eingeladen sind, besonders schön auszusehen.

 

Schwimmkurs

Um die langen Ferien ein bisschen abwechslungsreicher zu gestalten, organisierten wir für die älteren Kinder einen Schwimmkurs. Die ganze Woche verbrachten die Kinder fast zwei Stunden im Pool eines Hotels (Forest Dream Resort). Zu unserer Freude haben die sogar eine Wasserrutsche.

Bis auf wenige Ausnahmen sind alle Kinder sehr mit dem Wasser vertraut und können ohne Probleme schwimmen (manchen mangelt es an Stil aber das Wichtigste ist, dass sie sich sicher im Wasser bewegen ohne in Gefahr zu geraten).

Nächste Woche sind die Jüngeren an der Reihe.

  
  

Mehr Fotos >> 

Samstag, 17. November 2018

Besuche bei Familie und Verwandten

Die Weihnachtsferien sind ja bekanntlich unsere längsten Ferien und daher gibt es genug Zeit die verbliebene Verwandtschaft zu besuchen.

Unsere Großen dürfen sogar für ein paar Wochen im Jahr dort bleiben, unsere jüngeren Kinder besuchen ihre Familien in jeden Ferien zumindest einen Tag. Zu Weihnachten und Ostern laden wir die Verwandtschaft ins Kinderheim ein. So bemühen wir uns den Kontakt zu jenen Familienmitgliedern, die vertrauenswürdig sind, aufrecht zu erhalten, denn es ist wichtig zu wissen, wo man herkommt und die Möglichkeit zu erhalten auch später weiterhin Familienanschluss zu haben.

Nachdem unser Hassan die Hauptschule nun abgeschlossen hat, eskortierte ihn die gesamte Amadeus-Bande in seinen Heimatort Perani nahe der tansanischen Grenze. Da auch Mary's, Mbithe's, Nethnya's und Mukui's Mutter und die Eltern der vier Buben auf dem Weg dorthin leben (in benachbarten Dörfern), wurde dort auch Hallo gesagt. Am nächsten hatten es Andrea und Asha. Ihre Tanten und Onkeln leben nur ein paar Kilometer vom Kinderheim entfernt.

  

Mehr Fotos >>

Freitag, 9. November 2018

Schulschluss - Graduation Ceremony

In Kenia ist das Schuljahr nun zu Ende und wir haben lange Ferien bis nach Neujahr.

Für Hassan und Mumo war am Mittwoch ein besonderer Tag, weil unser jüngstes Amadeus Kind Mumo nun in die Volksschule geht und für Hassan sein Internatsleben beginnen wird. Abhängig von seinem Zeugnis - das Ergebnis bekommen wir erst im Dezember - werden ihm einige wenige Schulen zur Auswahl gestellt. Wir werden weiter berichten. Mumo wechselt nur in ein anderes Klassenzimmer und bleibt in der Makemba Academy.

Unsere Mary ist die Klassenbeste in der 5. Klasse und hat daher eine Belohnung erhalten: eine Tasche. Allan hat eine Auszeichnung für den "ordentlichsten" Schüler in der 2. Klasse bekommen: einen Regenschutz. Esther Mukui hat einen Teller, Löffel und Becher erhalten, da sie die Beste in der 2. Klasse ist und unsere Amy war knapp hinter ihr auf Platz 2 und hat daher auch Geschenke bekommen.

  

Mehr Fotos >>


Dienstag, 16. Oktober 2018

Prayer Day

Dieses Jahr beendet unser Hassan die 8-jährige Volksschulzeit. Nach der 8. Klasse gehen die Kinder üblicher Weise in die "High School", die ein Internat ist.

Einige Wochen vor der Abschlussprüfung findet ein Gebetsnachmittag in der Schule statt. Eltern werden eingeladen die Kandidaten anzuspornen hart zu lernen, zu motivieren nicht aufzugeben und für ein gutes Ergebnis zu beten.
Denn nur wer exzellent abschneidet hat die Chance auf eine gute "High School". So wie in Österreich sind die Prüfungen zentral verwaltet und jede/r bekommt die gleichen Fragen gestellt.

Wir wünschen unserem Hassan das Allerbeste! Die Prüfung (KCPE - Kenya Certificate of Primary Education) findet Ende Oktober/Anfang November statt und die Ergebnisse gibt es Ende des Jahres.