Donnerstag, 19. Juli 2012

Der Gemüsegarten

Die meisten interessieren sich verständlicher Weise viel mehr für unser "junges Gemüse" als das echte Grünzeug, das hier auf den Fotos zu sehen ist.

Wir müssen allerdings hervorheben welch großen Fortschritt unser Shamba seit der Übernahme durch Lewa gemacht hat!

Die Erweiterung ist praktisch abgeschlossen und es gedeiht alles prächtig. Die wöchentliche Rechnung über ca. € 40.- für Obst und Gemüse sinkt laufend, weil wir immer mehr aus eigener Produktion beziehen. Obst stellt noch eine Herausforderung dar. Orangenbäume wachsen sehr langsam, Mangos haben wir ausreichend von unseren Bäumen, Passionfruits sind gepflanzt, die Papayastauden schießen in die Höhe, zwei Bananenpalmen sind leider noch etwas zu wenig für 18 hungrige Mäuler,... aber wir arbeiten stetig daran und in absehbarer Zeit sollten wir nur noch sehr wenig zukaufen müssen. Gut Ding braucht Weile!

    

Montag, 9. Juli 2012

Mid Term Break

Eine Woche Ferien liegen hinter uns und somit auch jede Menge Aktivitäten:

Die Buben konnten ihren ersten Mais ernten und grillen und nachdem kein Platz mehr für neue Pflanzungen war, haben wir beschlossen den Shamba zu erweitern. Die Erde dafür ist gerade angekommen, ebenso Dünger (Kuhmist).

 

Unsere Mangos sind ebenfalls reif und bevor die Nachbarskinder alle pflücken, sind wir aktiv geworden. Die restliche Zeit vertreiben sich die Kinder mit Spielen. Unsere großen Jungs haben Autos aus den Resten unserer geborstenen Wassertanks gebaut und flitzen damit auf dem Fußballplatz herum. Sehr zur Freude der Kleinen, die die Autos lenken dürfen!



Nun sind unsere 12 Schulkinder wieder den ganzen Tag außer Haus und die "Babies" genießen die erhöhte Aufmerksamkeit, die ihnen zuteil wird.

Samstag, 7. Juli 2012

Obama's neue Beine - Teil 2

Obama hatte 6 Wochen Gips an beiden Beinen. Dieser wurde entfernt und unserer tapferer "little president" lernt nun wieder laufen.
Er ist noch sehr unsicher und seine Gelenke schmerzen ein bisschen. Leider hat sich eine Druckstelle an seiner Ferse entzündet und musste extra behandelt werden.

Wir unterstützen ihn mit Ablenkung am Strand und Schwimmen und sind sicher, dass sein frohes Gemüt und tägliche Übungen ihn sehr schnell wieder auf die Beine bringen. Wir halten euch/Sie alle auf dem Laufenden!

  

Donnerstag, 5. Juli 2012

Jetzt ist es endlich offiziell!

Was lange währt, wird endlich gut! Nach viel Papierkram, Telefonaten, Bitten, Drängen und geduldigem Warten haben wir heute die Bestätigung per Post erhalten, dass das Amadeus Kinderheim offiziell vom "Ministry of Gender, Children and Social Development" als "Charitable Children Instituition" anerkannt wurde.