Dienstag, 22. September 2015

Unseren Kindern wird nie langweilig ...

Wer braucht schon TV, Playstation, Handy oder Tonnen an Spielzeug? Unsere Kinder jedenfalls wissen wie man Spaß hat - auch ohne diese Dinge!

Dieses Haus haben sie während der Schulferien im August gebaut. Und Wolfgang ist ja mit viiiiel Lego gekommen, das auch regelmäßig zum Spielen herausgeholt wird.

Während der Schulzeit bleibt für all das nur sehr wenig Zeit, aber fast wäre die Schule geschlossen worden. Stellt euch vor, nachdem die Lehrer an den öffentlichen Schulen seit Wochen streiken, wollte man alle privaten auch zusperren?!? Zum Glück hat ein Gericht gegen die Anweisung des Präsidenten entschieden.
Die Lehrer warten seit 1997 auf eine Gehaltserhöhung und haben in den letzten 7 Jahren daher 8 Mal gestreikt. Wenn es um Bildung und die Gehälter der Lehrer geht, ist die Politik unnachgiebig, geht es um eine Gehaltserhöhung der Parlamentsmitglieder (die übrigens besser bezahlt sind als die Österreichischen) dann ist die Forderung in einer Woche durchgesetzt.
Da sieht man wieder wie falsch die Prioritäten in diesem Land gesetzt werden :(

Ab morgen bin ich (Caroline) wieder für einige Zeit vor Ort, bevor ich mich in den Mutterschutz zurückziehe. Mein nächster Besuch wird dann erst im neuen Jahr stattfinden. Aber unser Manager Nelson hält uns auf dem neuesten Stand und sendet immer wieder Fotos - so wie dieses...

Donnerstag, 17. September 2015

Das Magazin des Bank Austria Private Banking, 02/September 2015

"Ein Advokat für Kenias Kinder"

 

Quelle: Das Magazin des Bank Austria Private Banking, 02/September 2015

BANKVERBINDUNG:
AUSTRIA for KENYA KIDS SUPPORT

UniCredit Bank Austria AG
BIC: BKAUATWW
IBAN: AT511200010013754097

Samstag, 12. September 2015

Besuch von Britam Versicherung Kenya

Wir hatten länger keine Besucher und nun gleich zwei Mal innerhalb eines Monats viele Besucher mit noch mehr Geschenken.

Wir holten einige Mitarbeiter der Britam Versicherung (dazu muss man ehrlicher Weise hervorheben, dass wir nicht bei dieser Versicherung Kunde sind) vom Nakumatt ab und sie überreichten Kleidung, Mehl, Maismehl, Waschpulver und Zucker.

Natürlich verbrachten sie auch Zeit mit den Kindern. Es wurde gesungen, getanzt und getratscht.
Vielen Dank an www.britam.co.ke.

   

Dienstag, 1. September 2015

Besucher sind uns immer willkommen!

Sie bringen Abwechslung, interessante Geschichten aus aller Welt und wenn sie dann auch noch mit Geschenken kommen und Zeit zum Fußball spielen mitbringen, sind unsere Kinder überglücklich.
Vielen herzlichen Dank!