Mittwoch, 1. August 2007

Der Spatenstich

Diesen Monat erfolgte der Spatenstich für die Einfriedung des Grundstückes. Ein weiteres Ergebnis der Kooperation beider Vereine. Und nun stehen bereits die Süd- und Westseite der Mauer. Die Fertigstellung war zwar erst im November geplant, wenn es jedoch in diesem Tempo voranschreitet, werden wir diese schon viel früher feiern können.

Was die Planung der Gebäude betrifft, so existieren bereits erste Kostenvoranschläge und Modelle. Zur Zeit verhandeln wir noch die Preise und eine endgültige Entscheidung, wann mit dem Bau begonnen wird, wird wohl erst im Dezember fallen. Letztlich hängt dies auch noch von den Vorort zu erlangenden Bewilligungen ab.

Dienstag, 1. Mai 2007

Die Vereinsgründung

Die Entscheidung auch in Österreich einen Verein zu gründen war schnell gefallen. Haben doch speziell unsere österreichischen Freunde entscheidend zum bisherigen Erfolg des Unternehmens beigetragen. Und jetzt gibt es uns.

AUSTRIA for Kenya Kids Support
Chancen und Bildung für Kinder


Gemeinsam mit MSAADA Kenya Kids Support arbeiten wir an der Realisierung des Projektes. Die Kräfte werden sozusagen gebündelt.

Montag, 1. Januar 2007

Der Anfang

Im März 2007 reiste ein österreichisches Mitglied des deutschen Vereins mit nach Kenya. Und es erging ihm wie den meisten Menschen, die zum ersten mal mit solcher Armut konfrontiert sind. Tief betroffen von den Umständen, berührt von der Herzlichkeit der Menschen, traurig über die Umstände, unter denen viele kenianische Kinder aufwachsen müssen.

Einfachste Strohhütten, kein Wasser, keine Elektrizität und in vielen Fällen nicht einmal die tägliche Mahlzeit. Trotzdem gab es auch Grund zur Freude, ist es doch gelungen in der kurzen Zeit des Aufenthaltes ein Grundstück zu finden.

Es entspricht genau den Erwartungen an einen Platz, an dem man eine Schule bauen möchte. Und das war das Ziel dieser Reise.

Man kann sagen, dass diese Erfahrungen, dieses Erleben, der Grundstein für die spätere Gründung des österreichischen Vereins war.