Kinderheim

Das Amadeus Children’s Home öffnete im März 2010 seine Pforten. Seitdem wurden 21 Kinder aus unterschiedlichsten Gegenden Kenias und ethnischer Zugehörigkeit aufgenommen.

Wir haben uns bemüht das neue Zuhause kindgerecht auszustatten und zu gestalten, um eine Atmosphäre zu schaffen, in der Kinder unbeschwert aufwachsen können. Jeweils vier Kinder teilen sich ein Zimmer. Im großen Gemeinschaftsraum wird gekocht und gegessen.

Der Garten bietet jede Menge Freiraum zum Herumtollen. Denn nach einem anstrengenden Schultag muss man sich erst mal richtig austoben. Eine Rutsche, eine Schaukel, Sandkasten und sogar eine Wippe konnten wir bisher organisieren. Und die Kinder freut es sichtlich.

Wir haben seit Anfang 2014 noch ein zusätzliches Gebäude, das uns Stauraum und zwei Mehrzweckräume bietet. Jeder Raum kann zu einem Klassenzimmer umfunktioniert werden, Stühle und Tische sind vorhanden, ebenso zwei Whiteboards.
Jedes Kind hat dort einen Haken für seinen Schulrucksack. Ordnung muss sein!
In einem der Räume gibt es gemütliche Sessel und einen Fernseher. Wir empfangen nur die kostenlosen, lokalen Sender, um Nachrichten zu schauen. DVDs mit Trickfilmen verkürzen die langen Ferien, speziell während der Regenzeit.

Größere Kartenansicht