Donnerstag, 17. Oktober 2013

Geburtstage im Kinderheim

Nachdem 21 schon eine ganz schön große Anzahl an Kindern ist, feiern wir nicht mehr jeden Geburtstag einzeln, sondern zumindest monatsweise.

Unter der Woche ist viel zu tun und die Kinder sind von der Früh bis um 17:00 in der Schule. Daher bleibt da nicht viel Zeit. Ein bisschen Fußball spielen und um 18:30 ist es ja dann schon stockfinster bei uns am Äquator.

Daher feiern wir am Wochenende: Freitag oder Samstag. Wir backen je nach Anzahl der Kinder bunte Muffins und dekorieren sie mit Süßigkeiten oder eine große Torte. Unsere großen Buben dekorieren mit Hilfe der Caretaker einen Ort auf unserem großen Grundstück. Je nach Jahreszeit auch drinnen. Palmblätter werden kunstvoll geflochten und Blumen gepflückt.
Luftballons lieben die Kinder besonders, da sie nach der Feier zum Spielen verwendet werden und alle innerhalb kürzester Zeit zerplatzen!

Neben Weihnachten und den offiziellen Feiertagen, die in der Schule begangen werden, sind die Geburtstage unsere einzigen Feierlichkeiten. Süßigkeiten sind daher etwas Besonderes und dass der Kuchen schmeckt merkt man immer an der Stille, die herrscht wenn er verzehrt wird.